Lieferung & Liefergebiet

Wohin liefert das BlisterCenter?

Das BlisterCenter kann jede Apotheke im gesamten Bundesgebiet mit patientenindividuellen Schlauchblistern beliefern.

Wer führt die Lieferung aus?

Das BlisterCenter arbeitet mit dem Logistikpartner Transmed zusammen, der ebenfalls zur PHOENIX Group gehört. Dieser ist seit über 40 Jahren auf den sicheren und zuverlässigen Transport von Arzneimitteln spezialisiert.

Die von uns produzierten Schlauchblister werden nach der Freigabe von Transmed abgeholt und durch den geschulten Fahrer im Sendungssystem erfasst. Anschließend wird die Ware in das nächstgelegene Verteilzentrum gebracht. Von dort aus werden ihre Schlauchblister via Nachttour bis zum nächsten morgen ausgeliefert.

Wie erfolgt die Auslieferung bei hohen Temperaturen?

Um ihre Schlauchblister auch bei hohen Temperaturen ausliefern zu können, verwenden wir bei Bedarf gekühlte Transportwannen von va-Q-tec. Zusätzlich setzt unser Logistikpartner Transmed Transporter mit Klimatisierung zur Auslieferung ein. So wird auch im Sommer eine Lieferung nach Good Distribution Practice (GDP) Anforderungen gewährleistet.

Wie oft wird geliefert?

Das BlisterCenter liefert täglich von Montag bis Samstag die Schlauchblister an ihre Apotheke aus. Den jeweiligen Liefertermin können sie flexibel mit ihrem persönlichen Ansprechpartner im BlisterCenter vorab absprechen.

Wie lange benötigt die Auslieferung?

Ein Beispiel. Sie übermitteln Mittwochs bis 12 Uhr ihre Aufträge an uns. Diese werden noch am gleichen Tag vorbereitet und am darauffolgenden Tag produziert und durch unsere Qualitätskontrolle (QP/Apotheker) freigegeben. Anschließend werden sie mit der Nachttour durch Transmed an Sie ausgeliefert. Die Blisterware steht am Freitagmorgen dann bereits in ihrer Schleuse.

Wie werden die Blister verpackt und angeliefert?

Unsere Schlauchblister werden für jeden Patienten einzeln aufgerollt, versiegelt und auftragsgebunden in die Transportwanne einsortiert. Wenn Sie mehrere Einrichtungen versorgen, erhalten sie diese in separaten Transportwannen. Diese wird versiegelt und mit einem Barcode versehen. Jede Wanne wird von unserem Dienstleister Transmed bei der Abholung gescannt und im System erfasst. So ist auch während der Auslieferung jederzeit ersichtlich, wo sich ihre Ware gerade befindet.